Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Pressetermine / Einladungen zu PKs

26.04.2017

Bundesweites Birdrace: mit dem BfN-Team unterwegs

Amsel, Drossel, Fink oder Star? Der erste Samstag im Mai steht bei Vogelkundlerinnen und Vogelkundlern ganz im Zeichen des "Birdrace". Beim bundesweiten Vogelrennen, das in Deutschland vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) organisiert wird, versuchen sie in Teams von drei bis fünf Personen innerhalb von 24 Stunden so viele Vogelarten wie möglich zu sehen oder zu hören. Wer die meisten Arten entdeckt hat, hat gewonnen. Bislang liegt der regionale Bonner Stadtrekord übrigens bei 100 Arten. Begleitet wird das Birdrace von einem Spendenlauf. Dessen Erlöse kommen einem vogelkundlichen Projekt - aktuell dem Portal www.ornitho.de - zugute.

Für das Bundesamt für Naturschutz (BfN) geht in diesem Jahr in Bonn wieder das bewährte Team "Birding for nature" an den Start. Die BfN-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter hoffen, im Stadtgebiet neben Blaumeise, Buchfink und Co. auch seltene Arten wie Flussregenpfeifer, Nachtigall oder Pirol zu entdecken.

Interessierten Journalistinnen und Journalisten gibt das Team in diesem Jahr die Gelegenheit, es während des Vogelrennens etappenweise zu begleiten.

Ort: Bonn
Termin: Samstag, 06. Mai 2017
Details - wie Treffpunkt und Uhrzeit - werden individuell mit dem Team "Birding for Nature" vereinbart. Deshalb bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 05. Mai, 12.00 Uhr, unter der Nummer 0228/8491-4444 oder per E-Mail unter presse@bfn.de