Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Ökonomische Effizienz im Naturschutz


Naturschutz – effizient planen, managen und umsetzen
Naturschutz – effizient planen, managen und umsetzen

B.B.N (2012)

Naturschutz – effizient planen, managen und umsetzen

Methodenhandbuch und Ratgeber für Wirtschaftlichkeit im Naturschutz.

Die finanziellen und personellen Mittel im Naturschutz sind oftmals begrenzt. Umso wichtiger ist es diese optimal einzusetzen um den maximalen Nutzen für den Naturschutz zu erzielen. Dies kann nur mit fest definierten Umsetzungszielen und -maßnahmen erreicht werden. Prioritäten bei den Naturschutzaspekten müssen gesetzt, Kosten und Aufwand analysiert sowie verglichen werden, um sie anschließend reduzieren zu können.

Gleichzeitig ermöglichen ökonomische Betrachtungen eine Kommunikation mit bisher nicht erreichten Akteuren aus Gesellschaft und Wirtschaft. Denn Naturschutz bildet einen Mehrwert durch den Erhalt zahlreicher, für den Menschen notwendiger Ökosystemleistungen.


BfN-Skripten 219
Publikation "Ökonomische Effizienz im Naturschutz." BfN-Skripten 219.

WÄTZOLD, F., HAMPICKE, U. et al. (2008)

Ökonomische Effizienz im Naturschutz

 BfN-Skripten 219

Der Effizienzgedanke hat bisher sowohl in der naturschutzpolitischen Diskussion als auch in der Naturschutzforschung ein eher stiefmütterliches Dasein geführt. Dies ist ein Problem, da bei Nichtbeachtung ökonomischer Effizienzüberlegungen knappe finanzielle Mittel verschwendet werden, die dann entweder dem Naturschutz oder für die Durchführung anderer staatlicher Aufgaben fehlen. Die Durchführung nicht effizienter Naturschutzpolitik beinhaltet auch die Gefahr, dass langfristig die Akzeptanz für Naturschutzmaßnahmen zurückgeht. 

Zwei Beobachtungen legen nahe, dass ein durchaus beachtliches Potenzial in der Naturschutzpolitik für Effizienzverbesserungen vorhanden sein könnte. Erstens entstehen durch Naturschutzmaßnahmen inzwischen erhebliche volkswirtschaftliche Kosten bzw. es stehen erhebliche Mittel für Naturschutzmaßnahmen zur Verfügung. Zweitens legen volkswirtschaftliche Untersuchungen im Bereich des Umweltschutzes nahe, dass die Berücksichtigung von Effizienzgesichtspunkten bei der Ausgestaltung umweltpolitischer Instrumente zu erheblichen Effizienzgewinnen führen kann. Vor diesem Hintergrund soll das vorliegende Skript einen Beitrag dazu leisten, die Effizienzdiskussion aus dem Schattendasein im Bereich des Naturschutzes herauszuführen, weiterzuentwickeln und für die Naturschutzpolitik nutzbar zu machen.

Letzte Änderung:&nbs